Aktuelles



Die Gleichstellungsbeauftragte informiert

INTERNATIONALER FRAUENTAG 2017

"Für uns soll's rote Rosen regnen"
Mitsingkonzert und
Frauen-Popchor SoundAround

Exklusiv für Frauen

Datum + Uhrzeit:
Samstag 11.3.2017 /17.00 Uhr
Einlass ab 16.30 Uhr

Ort: Gemeindesaal der evangelischen Kirche, Kölner Str. 41, Euskirchen

Konzertleitung:
Lisa-Charlotte Müller
(Musikerin aus Köln)

Kostenbeitrag:
6,- € inkl. Büffet (Ermäßigung möglich)

Veranstalterin:
Arbeitskreis Frauen Kreis Euskirchen

mehr...

Sondermüllaktion

Das Sondermüllmobil steht für Sie

    am Freitag, dem 10.02.2017

o    In der Zeit von 8.30 – 9.10 Uhr in
    Kirspenich   
    Kreuzungsbereich der Straßen Gutenbergweg, Fabrikstraße und Im Flo-ting

o    in der Zeit von 9.25 – 10.05 Uhr in
    Iversheim
    Euskirchener Straße im Bereich der Gaststätte „Eifeler Hof“

o    in der Zeit von 10.30 – 11.00 Uhr in
Eicherscheid
    Dorfplatz Brigidastraße/Ahrweiler Straße;

o    in der Zeit von 11.20 – 11.50 Uhr in Schönau
    Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses, Erftstraße;

o    in der Zeit von 12.10 - 12.40 Uhr in Mutscheid
    Parkplatz zwischen den Straßen
Arandstraße/Geranienstraße in Nähe des Glascontainers;

o    in der Zeit von 13.40 – 14.10 Uhr in Rupperath
    Rupperather Ring, in Höhe des Fried-hofes

o    in der Zeit von 14.35 – 15.05 Uhr in Reckerscheid
    Freiplatz vor dem Hause Brühl, Fran-kenstraße 44;

    am Dienstag, dem 14.02.2017

o    in der Zeit von 8.30 – 9.00 Uhr in Houverath
    Parkplatz der Gaststätte Klose, Eifel-domstraße;

o    in der Zeit von 9.30 – 10.00 Uhr in Lethert
    Parkplatz der ehemaligen Gaststätte "Burghof", Letherter Landstraße;

o    in der Zeit von 10.20 – 10.50 Uhr in Mahlberg
Parkplatz am Friedhof in Nähe der Glascontainer;

o    in der Zeit von 12.05 – 13.50 Uhr Kernstadt
Parkplatz am eifelbad,

o    in der Zeit von 14.05 – 14.35 Uhr in Nöthen
Gilsdorfer Weg, an der alten Schule.


mehr...

1.öffentliche E-Ladesäule in Bad Münstereifel

Ab sofort können auch in Bad Münstereifel E-Mobile  aufgetankt werden. Auf dem Parkplatz am Werther Tor wurde eine E-Tankstelle, an der zwei E-Mobile gleichzeitig kostenlosen Grünstrom tanken können, installiert.

Dies wurde Dank der ene-Unternehmensgruppe möglich. Nachdem die ene bereits im März 2015 eine Ladestation für E-Bikes direkt am Rathaus von Bad Münstereifel installiert hat, erhielt die Kurstadt jetzt auch eine E-Ladesäule für Elektroautos.



mehr...

Festnahme zweier mutmaßlicher Mitglieder

der ausländischen terroristischen Vereinigungen „Islamischer Staat“ (IS) und „Jabhat al-Nusra“ (JaN)

Die Bundesanwaltschaft hat heute (24. Januar 2017) aufgrund von Haftbefehlen des Ermitt-lungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 22. Dezember 2016 den 25-jährigen deutschen und marokkanischen Staatsangehörigen Rachid B. und den 24-jährigen deutschen und marokkanischen Staatsangehörigen Khalid B. in Bad Münstereifel durch Polizeibeamte des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen festnehmen lassen.
Den Beschuldigten wird vorgehalten einer terroristischen Vereinigung in Syrien anzugehören und in dem Zusammenhang  Straftaten begangen zu haben.
Die Beschuldigten werden heute dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt.

Bürgermeisterin, Sabine Preiser-Marian, erfuhr bereits am frühen Morgen von dem Polizeieinsatz. Auf Nachfrage bei der Kreispolizeibehörde wurde sie auf das Landeskriminalamt verwiesen. Details erfuhr sie letztendlich durch eine Presseveröffentlichung der Generalbundesanwaltschaft.

Beide Beschuldigten verhielten sich der Stadtverwaltung gegenüber bisher unauffällig.
„Beide gehören nicht zu dem Kreis der uns zugewiesenen Flüchtlinge, sondern sind in Deutschland aufgewachsen und besitzen unter anderem die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich habe Verständnis, dass der Vorfall möglicherweise zu vermehrter Sorge führt, bitte aber darum, den zuständigen Sicherheitsbehörden und deren Arbeit zu vertrauen“, so Preiser-Marian.


mehr...

Girls’Day in Bad Münstereifel

Am 27.04.2017 findet bundesweit der Girls’Day - Mädchen-Zukunftstag statt. An diesem Tag wird Mädchen die Möglichkeit geboten, einen Einblick in für sie untypische Berufe zu erhalten.
Die Stadtverwaltung Bad Münstereifel ist auch in diesem Jahr wieder zusammen mit den Stadtwerken und dem Malteser Hilfsdienst mit dabei und bietet interessierten Mädchen insgesamt 63 Plätze an, um hinter die Kulissen der männerspezifischen Berufe zu schauen.

mehr...



Weitere Meldungen


25-jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr
Bekämpfung des Jakobskreuzkrautes
Girls’Day 2016 in Bad Münstereifel
Regierungspräsidentin Gisela Walsken überreicht 25 Mio Euro
Integriertes Stadtentwicklungskonzept
Girls’Day in Bad Münstereifel
Dienstjubiläen bei der Stadt Bad Münstereifel
Ehrung der Helferinnen und Helfer
Schnelles Internet für Nöthen und Gilsdorf
Antrittsrede von Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian


Archiv mit älteren Meldungen